Mehr Zeit für das Wesentliche

pfsense® Authorized Partner

Bereits seit mehr 2012 ist die Marke pfsense® ein Thema bei der Navigate IT Services GmbH. Sowohl im Bereich des Consultings als auch der Architektur von Netzwerk- und Security-Infrastrukturen ist die Software heute bei Kunden im Gespräch - und mit großem Erfolg im Einsatz! Seit 2016 nun bietet Rubicon Communications, LLC (Netgate), die Firma, welche inzwischen hinter dem Open-Source Projekt und den weiteren Dienstleistungen steht, nun offizielle Partnerschaften für das Consulting, Support und den Vertrieb von zertifizierter Hardware und Dienstleistung für den Einsatz von pfsense® an. Da die Mitarbeiter der Navigate IT Services GmbH bereits seit längerem auch aktiv in der Community und bei der Fehlersuche aktiv sind, wurde der Firma nun seit November 2016 ebenfalls der Authorized Partner Status zuteil.

pfsense® Security Appliance Lösungen

Dies erlaubt uns bei Kunden nicht mehr länger nur pfsense® als Softwareprodukt anzubieten, sondern nun vollständige pfsense® Security Appliance Lösungen anzubieten. Diese bieten dann das gewohnt verlässliche, skalierbare System mit seinem fast unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis kombiniert mit getesteter und auf den Einsatz von pfsense® optimierten Hardware direkt vom Hersteller. Diese Kombination ist aber nicht nur wegen der im Vergleich zur Konkurrenz geringen TCO (total cost of ownership) so attraktiv. pfsense® liefert auch die meisten Features aus den Bereichen Security, Routing, VPN und Connectivity ohne zusätzliche Extrakosten für Lizenzen oder laufende Verträge mit bestimmten Herstellern für Updates jeder Art. VPN Lizenzen pro Benutzer oder pro Verbindung gibt es ebenso wenig wie eine künstliche Beschränkung von Features oder Abhängigkeit einer gewissen Hardware-Plattform.

Die Vorzüge

Die Vorzüge des Einsatzes von pfsense® gegenüber anderen Mitbewerbern aus dem Security, Routing & Firewall Umfeld sind:

 

  • Open Source Technologie: bietet das flexibelste Feature-Set ohne künstliche Limitierungen und vielfältige Konfigurationsoptionen ohne weitere (verdeckte) Zusatz- oder Freischaltkosten.
  • Einfach zu benutzen: eine intuitive Web-Oberfläche macht es einfach, die eigenen Netzwerk-Security Einstellungen vorzunehmen ohne manuell Regelsets bearbeiten zu müssen oder irgendwelche Programmierfähigkeiten vorauszusetzen. Keine kryptisch langen Konsolenbefehle, deren Inhalt nur nach eingehendem Studium diverser Dokumentationen zu verstehen ist.
  • Leistungsstarke Hardware abgestimmt auf pfsense®: die speziell für pfsense® angefertigten Hardware Appliances wurden entwickelt um die Leistung der Software zu optimieren.

Open Source

Natürlich gibt es nicht erst seit diversen großen Bugs in Open Source Produkten wie bspw. OpenSSL Stimmen, die den Gedanken von Open Source in Frage stellen. Hierzu muss aber betrachtet werden, dass viele Firewall und Security Firmen wie Cisco, Checkpoint, Juniper und andere ihre proprietären Softwarelösungen ebenfalls von solchen Open Source Projekten bezogen oder abgespalten haben. Allerdings wurde hier dann hinter verschlossenen Türen weiterentwickelt, so dass ein Außenstehender keinen Einblick mehr in die Codequalität hat. Andere nutzen off-shore oder outgesourcte Entwicklungsteams um ihre Software zu entwickeln und betreuen. Und trotz großer Namen in der Branche waren auch diese Hersteller mehrfach nicht nur im letzten Jahr im Rampenlicht, weil in ihrer Software Hintertüren, Lücken und Bugs gefunden wurden. pfsense® setzt hier auf die Community in der Entwicklung, die sich gegenseitig kontrollieren. Ein neues Release wird zudem von Netgate überprüft und abgenickt, bevor es veröffentlicht wird. Natürlich arbeiten überall "nur" Menschen, und so gibt es bei pfsense® wie bei Mitbewerbern immer einmal wieder Grund für einen Patch. Trotzdem kann sich die pfsense® Community dafür gratulieren, dass solche Bugs nicht erst abgewiegelt oder auf die lange Bank geschoben werden. Sie werden schnell und transparent angegangen und gelöst und je nach Schweregrad wird ein einzelner Bug auch einfach direkt gepatcht, anstatt auf ein komplettes Release Build warten zu müssen.

Wir freuen uns, unseren Kunden nun zukünftig nicht mehr nur unsere Expertise in Consulting, Planung und Architektur von Infrastrukturen sowie der pfsense®-Welt offerieren zu können, sondern nun auch die komplette Hardware-Palette an pfsense® Appliances anbieten zu dürfen. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!